Walzen

Exakt nach individuellen Wünschen konstruiert und gefertigt.
Premium Qualität aus Deutschland, gebaut für höchste Anforderungen an Zuverlässigkeit, Robustheit und Langlebigkeit.
Das schafft Sicherheit für Ihren Produktionsprozess, denn es muss schließlich alles reibungslos funktionieren.
Bester Service - schnell, umfassend und unkompliziert.

5_bildgelb_4c_rz.jpg
Saugwalzen für jeden Einsatzbereich / Saugwalzenmäntel

Spezialgebiet: Saugwalzen und Saugwalzenmäntel, für jede Einbausituation individuell gefertigt. Zu den wichtigsten Komponenten moderner, komplexer Fertigungsanlagen für Papier, Pappe und Folien zählen auch Saugwalzen/Saugwalzenmäntel und Funktionswalzen. Die verschiedenen Saugwalzen sind eigenständige, sehr wirkungsvolle Entwässerungselemente bei allen Papiermaschinen zur Trockengehaltssteigerung der Papierbahn und zur Erhöhung der Festigkeit.

Präzision im Überblick: Saugwalzen und Saugwalzenmäntel.
Zum Lieferprogramm gehören:

  • Saugbrustwalzen
  • Formiersaugwalzen
  • Siebsaugwalzen
  • Pick-up Saugwalzen
  • Zentralsaugpresswalzen
  • Filzsaugwalzen
  • Sauganpresswalzen
  • Saugleitwalzen in der Trockenpartie
  • Transportsaugwalzen zur Bahnfixierung bis 2500 m/min und
    bis 12 m Siebbreite
  • Saugwalzenmäntel aus erstklassigen Duplex-Edelstählen,
    tieflochgebohrt in bewährter MWN-Qualität.

Dimensionen: Durchmesser bis 2.200 mm
Bahnlänge: bis 12000 mm

bw1.jpg (1)
Breitstreckwalzen

Der Einsatz von Robec-Breitstreckwalzen löst eine Vielzahl von verfahrenstechnischen Problemstellungen in allen Bereichen der Herstellung und Weiterverarbeitung von bahnförmigen Gebilden.
Es werden grundsätzlich drei Typen von Breitstreckwalzen hergestellt. Eine Vielzahl an Ausrüstungsoptionen ermöglicht den breiten Einsatz der Robec- Breitstreckwalzen:

Gummiwalzen

Typ R                            Trockenbetrieb, Pope–Roller, Rollenschneider,
                                      Umroller, Kalander, Druckwerke

Typ R-NL                       Feuchtbetrieb/Naßbetrieb, vor und nach der
                                      Leimpresse, zwischen Trockenzylindern, in Streichanlagen

Typ R-NLS                    Naßbetrieb, in Sieben, Filzen, Fabric

Stahlwalzen

Typ RST                        Trockenbetrieb, Ab- und Aufwicklungen,
                                      Rollenscheider (Nonwoven/Textil)

Typ RST-CH                  Trockenbetrieb, Pope – Roller, Rollenschneider,
                                      Umroller, Kalander, Druckwerke

Typ RST-CH-FL             Feuchtbetrieb, vor und nach der Leimpresse,
                                      zwischen Trockenzylindern, in Streichanlagen

Typ RST-CH-FLS           Feuchtbetrieb, vor und nach der Leimpresse,
                                       zwischen Trockenzylindern, in Streichanlagen

Edelstahlwalzen

 Typ RST-E-CH               Trockenberieb, Pope–Roller, Rollenschneider,
                                        Umroller, Kalander, Druckwerke

Typ RST-E-CH-FLS         Feuchtbetrieb, vor und nach der Leimpresse,
                                        zwischen Trockenzylindern, in Streichanlagen

Typ RST-E-CH-NDLS     Naßbetrieb, in Sieben, Filzen, Fabric

Die Ausführung CH steht für eine mögliche Option der Oberflächenbeschichtung und kann je nach Einsatzfall differieren. 

 

krafft1.jpg (1)
Walzen und Walzensysteme

Das Produktprogramm umfasst Walzen, Zylinder, Trommeln und ähnliche Großdrehteile in
einem weiten Abmessungsspektrum, das die Herstellung von solchen Komponenten
für Papiermaschinen jeder Größe erlaubt:

maximale Länge                      15.000 mm
maximaler Durchmesser           5.500 mm
maximales Gewicht                      100 t

KRAFFT agiert als unabhängiger Anbieter kompletter Walzensysteme, d.h. die Walzen
können komplett mit einer gegebenenfalls gewünschten Oberflächenbeschichtung
(z.B. Gummierung, PU-Beschichtung, Verchromung, etc.) und der Lagerung oder
ähnlichem Zubehör geliefert werden.

So gehören auch Tamboure zu den Kernprodukten von KRAFFT.

 

rw-mit-tcc-neu.jpg
Riffelwalzen aller Fabrikate und Profile, Module, Walzen, Ersatzteile

Riffelwalzen - FGM Gradedrt - für Wellpappenanlagen aller Fabrikate,  d.h. Neuherstellung
oder Aufarbeitung einer Riffelwalze Die Profilvielfalt reicht dabei von den
Profilen A, B, C, D, E, F, G, K bis N, wobei die Fein- und Feinstprofile mit
dem empfehlenswerten Knochenprofil geliefert werden.

Die Grundlage der Riffelwalzen bilden hochwertige, wärmefeste
Stahllegierungen, die mittels Ringinduktion tiefgehärtet werden.
Die dabei erreichte Basishärte von mindestens 62 HRC führt nach
dem Aufheizen der Walzen auf Betriebstemperatur zu einer bleibenden
Härte von mindestens 58 HRC, die auch nach Regenerierung des
Profils und Nachschleifung weiterhin bestehen bleibt.

Das computergesteuerte Härteverfahren wird auf die verwendeten
Stahllegierungen und die unterschiedlichen Profilhöhen speziell abgestimmt.

Als Oberflächenbeschichtungen bieten wir Hartchrom
(SRS, Super Resistent Surface) in Schichtstärken von
50 bis 200 µm nach profilgerechter Endschleifung oder
Wolframkarbid (TCC, Tungsten-Carbide Coating) in einer
Schichtstärke von 50 µm mit Schleifung und Polierung an.
Beide Oberflächenbeschichtungen garantieren hohe Laufleistungen der Riffelwalzen.